H95 Raum für Kultur

laut und luise

Ein Tanz-Work-Shop mit Stimmbeteiligung

H95 Raum für Kultur, 8.–10. April, jeweils von 10–14 Uhr

Über den Kurs

Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums des Frauenstimmrechts in der Schweiz organisiert die «GrossmütterRevolution» * verschiedene Events und Aktivitäten. Nelly Bütikofer bietet aus diesem Anlass den Work-Shop «laut und luise» in verschiedenen Schweizer Städten an. Eingeladen sind alle, die Freude an der Bewegung und am Ausprobieren haben – Grossmütter und Nicht-Grossmütter jeglichen Alters.

«laut und luise» ist der Titel eines Gedicht-Zyklus von Ernst Jandl und zeigt auf erfrischende Weise, dass es nicht nur laute und leise, sondern eben auch luise Töne gibt. In unserem Work-Shop werden wir Bewegung und Stimme gleichwertig behandeln. Wir werden zum lustvoll tanzenden Instrument, lassen Töne laut und auf luise Art leise werden, begleiten unsere Bewegungen mit flüstern, summen, singen und sagen ohne Worte, was zu sagen ist. Haltung, Präsenz, Agilität, Flexibilität und Standhaftigkeit sind die Themen unserer Körperarbeit.

Anmeldeformular

Weitere Informationen bei Nelly Bütikofer: 076 382 64 62, nellybuetikofer@bluewin.ch, www.nelly-buetikofer.ch

Die GrossmütterRevolution ist ein Projekt des Migros-Kulturprozent, ein Think Tank, Netzwerk und Plattform der heutigen Grossmütter-Generation. Sie versteht sich als soziale Bewegung, die gesellschafts-relevante Themen und Anliegen zum Alter, Frausein und Generationen aufnimmt, bearbeitet und sich dazu verlauten lässt.

Kursleitung