H95 Raum für Kultur

Malen bei Claudia Roth

Kurs der Schule für Gestaltung Basel: „Farbe Malen – Malen als Bildfindungsprozess” (Kurs-Nr.: 203.4)

H95 Raum für Kultur, jeweils Mittwoch, 13.45–17.00 Uhr

Über den Kurs

Der Kurs im Rahmen der öffentlichen Weiterbildungskurses der SfG findet im Atelier von Claudia Roth an der Horburgstrasse 95 statt.

«Heute zu malen, ist so eine Art Widerstand, der auf einen um sich greifenden Mangel antwortet, aber Hoffnung anzustiften vermag.» (John Berger)

Zielpublikum 
Anfängerinnen, Widereinsteiger, Vorkurserweiterung- oder Vorbereitung. Der Kurs eignet sich auch zur Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen von gestalterisch-künstlerischen Studiengängen oder als Ergänzung zu anderen Kursen an der SfG.

Kursziel 
Sie bauen Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Farben, Techniken und Bildgestaltung aus, entwickeln eine eigene Bildsprache und suchen nach Ihren eigenen Bildthemen.

Kursinhalt 
Ob es um das Kennenlernen neuer malerischer Techniken (alle Techniken sind möglich) oder Experimente mit Farben, Formen und Malgründen geht: Es gibt viele Arten, sich mit Pinsel und Farbe auszudrücken. In diesem Kurs machen Sie erste Erfahrungen im Malen und Umgang mit Farbe oder bauen auf Ihre bisherigen Erfahrungen auf. Auf der Suche nach Themen, die Ihrer Arbeitsweise entsprechen, werden Sie mit der Zeit entdecken, was Sie malerisch interessiert und für Ihren Ausdruck hilfreich ist. Spezifische Aufgabenstellungen unterstützen Sie in der Entwicklung Ihrer bildnerisch-schöpferischen Möglichkeiten und beim Ausloten eigener Bildthemen. Die Auseinandersetzung mit Ihrem persönlichen Themenbereich kann Sie über längere Zeit beschäftigen. Das Arbeiten ist individuell und richtet sich nach den jeweiligen Interessen und Möglichkeiten der TeilnehmerInnen.

Anmeldung auf der Seite der SfG: „Malen als Bildfindungsprozess” (Kurs-Nr.: 203.4)

Kursdaten

Kursleitung