H95 Raum für Kultur

Morgentraining / Basistraining

Grundelemente aus der professionellen Schauspielarbeit

H95 Raum für Kultur, jeweils Donnerstag, 08:30–09:45 Uhr

Über den Kurs

Das neu in Basel stattfindende Morgentraining vermittelt Grundelemente aus der professionellen Schauspielarbeit.

Sich lebendig fühlen, wach, beweglich und weit. Das Morgentraining vermittelt Grundelemente aus der professionellen Schauspielarbeit und kombiniert Körperarbeit, Stimm- und Sprechtraining mit theatraler Improvisation. Es bietet einen neuen Raum für mehr Lebendigkeit im Alltag und teilt Wissen aus dem professionellen Theaterschaffen mit allen Interessierten, unabhängig von beruflichem Hintergrund oder Begabung.

Erlebnis statt Ergebnis. Im Morgentraining geht es nicht um das Erreichen von Ergebnissen. Es bietet einen Raum, in dem das Erleben im Vordergrund steht, das geschützte Ausprobieren ohne Bewertung. Ohne richtig und falsch, ohne gut und schlecht. Für wen? Das Morgentraining richtet sich an Menschen, die Lust haben, sich morgens vor der Arbeit anders auszuprobieren und mit Lebendigkeit und Wachheit in den Tag zu starten.

Kursdaten

Kursleitung

Julie Bräuning

Julie Bräuning (*1977 in Basel) studierte Schauspiel an der Theater Hochschule Zürich und spielte an grossen Theatern in Deutschland (Schauspielhaus Bochum, Thalia Theater Hamburg, Deutsches Theater Berlin) und in der Schweiz (Schauspielhaus Zürich, Luzerner Theater). Darüber hinaus wirkte sie in diversen Filmen und Serien mit und war Sprecherin beim Deutschlandradio in Köln. In den letzten Jahren entwickelte sie mehrere partizipative Theaterprojekte. Seit 2016 lebt sie mit ihrer Familie wieder in ihrer Heimatstadt Basel, wo sie neben der Arbeit als Sprecherin und Autorin von Hörstücken das Morgentraining aufbaut.

www.morgentraining.ch

info@morgentraining.ch