tag:h95.ch,2015-01-01:/veranstaltungen/feed Veranstaltungen | H95 Raum für Kultur Die Veranstaltungen, die während des nächsten Monats im H95 stattfinden. 2019-08-26T00:00:00+02:00 H95 Raum für Kultur tag:h95.ch,2015-01-01:/veranstaltungen/168 06.09.2019 | SALON | Marisa Minder & Des femmes tenant salon 2019-06-28T14:18:18+02:00 <p>Gitarre, Fagott & Oboe<p> <h3>Marisa Minder – Solo Gitarre</h3> <p>Im ersten Teil des Konzertabends nimmt Sie die klassische Gitarristin Marisa Minder mit auf eine abwechslungsreiche Reise durch die Musik des 17. bis 20. Jhds. Gekonnt setzt sie dabei die verschiedenen Charaktere und Ausdrucksmöglichkeiten der romantischen und der klassischen Gitarre ein, verzaubert das Publikum mit dem Klang der Instrumente und gestaltet mit ihrem exzellenten Spiel ein stimmungsvolles Konzert.</p> <blockquote> <p>“Mit kunstfertiger Technik […] entlockt Marisa Minder ihrer achtsaitigen Romantikgitarre melodiöse Tonreihen, welche mal durch barocke Beschwingtheit, mal durch dunkle getragene Schwermut bestechen.” (Hohenloher Zeitung, 01.06.2019).</p> </blockquote> <h3>Des femmes tenant salon</h3> <p>Das Duo verzaubert Sie im zweiten Teil mit Werken von Joseph-Francois Garnier, einem der einflussreichsten Oboenvirtuosen in Paris zu Zeiten der französischen Revolution, Joseph Fiala, ein u.a. in Wien wirkender und mit Mozart befreundeter Oboist und Cellist und Napoléon Coste, der in den 1830er Jahren in Paris wirkte. Mit grosser Begeisterung beschäftigen sich die beiden Musikerinnen mit dem klassischen und romantischen Repertoire für Oboe und Fagott und der teilweise noch unentdeckten Kammer- und Salonmusik des ausgehenden 18. und des beginnenden 19. Jhds.</p> <h5>Rachel Heymans - Oboe</h5> <h5>Nelly Sturm – Fagott</h5> <p><img src="/resources/des-femmes-tenant-salonweb.jpg" alt="" /></p> tag:h95.ch,2015-01-01:/veranstaltungen/167 20.09.2019 | SALON | Rossini & Stör 2019-08-21T16:36:08+02:00 <p>Musik zum Schmecken<p> <p>Rossini hat eine Reihe kleine Stücke für Klavier geschrieben, die jeweils mit einer Speise betitelt sind. Simon Peter, Pianist, und Julia Bachmann, Konzerteinführung/Kommentare, haben sich mit dem Stör- und Cateringkoch Patrick Banz zusammen getan, der zu jedem Klavierstück ein Häppchen komponiert. Zusammen gestalten sie einen gemütlichen, originellen und schönen klassischen Musikabend.</p>