tag:h95.ch,2015-01-01:/veranstaltungen/feed Veranstaltungen | H95 Raum für Kultur Die Veranstaltungen, die während des nächsten Monats im H95 stattfinden. 2020-01-20T00:00:00+01:00 H95 Raum für Kultur tag:h95.ch,2015-01-01:/veranstaltungen/174 24.01.2020 | KONZERT | TRIO BERG 2019-12-03T13:45:15+01:00 <p>CD-Release-Tour<p> <p>Als das Trio Berg Ende März 2019 nach ihrem Konzert im H95 dem begeisterten Publikum (noch) keine CD anbieten konnte, verabschiedeten sich die drei Musiker mit dem Hinweis, dass eine solche in Planung sei. Im Januar 2020 wird sie nun vorliegen. Ihre Anfrage, ob sie ihr Album auf ihrer Release-Tournee bei uns vorstellen könnten, haben wir natürlich bejaht. Für alle, die bereits dabei waren, kann es eine Wiederbegegnung geben; allen anderen bietet sich die Chance einer Neuentdeckung.</p> <p>Alle drei Musiker sind in Bergregionen aufgewachsen – im norwegischen Sognefjord, im bernischen Simmental und im Appenzell. Nun machten sie sich auf die Suche nach traditioneller Musik aus ihrer jeweiligen Herkunftsregion und schafften daraus etwas Neues. Sie kennen sich seit über zehn Jahren und haben bereits in verschiedensten Formationen zusammengearbeitet.</p> tag:h95.ch,2015-01-01:/veranstaltungen/175 31.01.2020 | TANZ & THEATER | MICH WUNDERT, DASS ICH SO FRÖHLICH BIN 2019-10-17T11:35:21+02:00 <p>Ein Spiel nach der Erzählung «Spiegelgeschichte»<p> <p>Die «Spiegelgeschichte» von Ilse Aichinger aus dem Jahr 1949 erzählt eine Lebensgeschichte rückwärts: Sie beginnt mit Tod und endet mit dem Beginn des Lebens. Ihre Handlung verläuft jedoch nicht kontinuierlich: Vorausdeutungen, Rückblenden, Zeitraffungen wirbeln unser Zeitempfinden durcheinander; die zeitlichen und räumlichen Bewegungen vorwärts und rückwärts werden zum Paradoxum.</p> <p>Die Art und Weise, wie die österreichische Dichterin von Tod und Leben erzählt, lädt ein, ihre Geschichte als Spiel zu verstehen, sich auszumalen, was nicht ist, aber in der Vorstellung sein könnte. Die Inszenierung mit Tanz und Schauspiel schwebt in hoffnungsvoller Heiterkeit über dem Abgrund der unentrinnbaren Realität. Die kunstvolle Art, mit der wie beiläufig Krankenhaus- und Bestattungsrituale, Glück und Entfremdung, Nähe und Scheitern einer Liebe skizziert werden, verleiht dem Text und seiner Adaption für die Bühne eine wohltuende Zeitlosigkeit.</p> tag:h95.ch,2015-01-01:/veranstaltungen/180 14.02.2020 | KONZERT | WHEN YOU’RE LONELY, PRESS PLAY 2019-11-27T14:34:06+01:00 <p>Ein Kammermusikkonzert mit Camerata Rhein<p> <p><em>Camerata Rhein</em> ist ein neu gegründetes Ensemble, das aus leidenschaftlichen jungen Musikern besteht, die von der Liebe zur Musik getrieben werden und diese Liebe mit dem Publikum teilen möchten.</p> <p>Das Ensemble wird im 2020 mehrere Konzerte im H95 geben und dabei jeweils spannende Programme präsentieren, die auch vergessene Werke oder Komponisten berücksichtigen.</p>