H95 Raum für Kultur

KONZERT DEL SUR DEL MUNDO

traditionelle Musik und Poesie vom anderen Ende der Welt

Freitag, 5. März 2021, 20.00h

H95 Raum für Kultur, Türöffnung 19.00h, Eintritt frei – Kollekte

Del Sur Del Mundo ist ein interkontinentales Musikensemble, bestehend aus Musikerinnen und Musikern aus Europa und Lateinamerika. Ebenso unterschiedlich wie ihre Herkünfte sind ihre ursprünglichen Domänen – namentlich die Klassik, der argentinische Tango, die brasilianische und argentinische Volksmusik. Alle vier eint die Leidenschaft für lateinamerikanische Musik, Sprache und Poesie.

Bei ihren Auftritten verbinden sie traditionelle Musik und Poesie vom anderen Ende der Welt mit dem Wunsch, dass gesellschaftlichen Minderheiten hier und dort mehr Gehör verschafft werde.

Cecilia Arellano
Stimme
Christian Neff
Violine
Sebastián Pérez
Gitarre
Fabián Marcelo Pínnola
Perkussion, trad. Flöten, Poesie

Biografien

Cecilia Arellano

Die Sängerin Cecilia Arellano ist bekannt für ihre Interpretationen brasilianischer Musik, beispielsweise der Stilrichtungen Choro, Samba und Walzer, ab den 1930er Jahren. Ihr Herz schlägt für traditionelle brasilianische Lieder, die sie ausdrucksvoll und auf innovative Art interpretiert. Sie wuchs in São Paulo, Brasilien, auf und studierte Sozialwissenschaften sowie lyrischen Gesang an der Universität von São Paulo. Später führte sie ihr Studium nach Buenos Aires und nach Holland, wo sie sich am Königlichen Konservatorium von Den Haag zur Solistin ausbilden liess.

Christian Neff

Christian Neff, vormals Schüler von Ivo Krejci und Antonio Pellegrini, absolvierte sein Studium der Violine bei Alexander van Wijnkoop an der Hochschule für Musik in Basel. Bereits während seiner Studienzeit profitierte er von Begegnungen und der Zusammenarbeit mit bedeutenden Persönlichkeiten der zeitgenössischen Musik wie Jürg Wyttenbach und Krzysztof Penderecki. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit verschiedensten Musikstilen, beispielsweise mit der frei improvisierten Musik und dem argentinischen Tango. Christian Neff konzertierte in Europa und in Argentinien.

Sebastián Pérez

Fabián Marcelo Pínnola