H95 Raum für Kultur

Ausstellung Pittura Nigra

Eine Hommage an den Basler Künstler Erich Münch

Samstag, 14. November 2020 – Sonntag, 22. November 2020, Vernissage Sa 14.11.20: 18 - 21h

Öffnungszeiten: Di - Fr: 15h - 18h | Sa & So: 14h - 18h, Eintritt frei

Die Werke aus Erich Münchs letzter Schaffensperiode sind kaleidoskopartige Summen von bildnerischen Fragmenten, Collagen, eingewoben in Malerei, wie Lichter auftauchend aus der Dunkelheit, aus der Tiefe seiner inneren Welten. Der Betrachter ist eingeladen einzutauchen in diese geheimnisvolle Rätselhaftigkeit, um darin seine eigenen Geschichten zu finden. Dieser Fülle stellt werner merkofer ein Bildobjekt gegenüber: cante jondo. Eine posthume Begegnung.

Im Rahmen der Ausstellung findet ein Konzert statt:

Sa, 21.11.20, 20h, Infos hier: Duo Diversitas im H95

Erich Münch
Malerei & Collage
werner merkofer
Bildobjekt

…am besten bin ich, wenn ich mich bei der Arbeit selbst überrasche und sprachlos werde. (Erich Münch, 1936-2019)

(Die Fotos sind nur Ausschnitte seiner Bilder)


Schutzkonzept:

Vernissage: In den Innenräumen seid ihr aufgefordert eine Maske zu tragen. Bei den anderen Öffnungszeiten seid ihr frei, da die Abstände eingehalten werden können. Wir haben die Plätze von 100 auf 50 reduziert und zudem behalten wir eure Kontaktdaten der Reservationsliste für 14 Tage und würden sie auf Anfrage an die kantonalen Behörden weiterleiten. Wir passen unser Schutzkonzept jeweils den kantonalen Vorgaben an.

Wir wissen alle nicht, wie lange kulturelle Live-Veranstaltungen und Ausstellungen im realen Raum noch stattfinden können und doch sind wir der Überzeugung, dass gerade die direkt erlebte Kunst und Kultur wichtige und schützenswerte Güter sind. Wir geben alles, euch ein sicheres und entspanntes Kulturerlebnis zu ermöglichen.