H95 Raum für Kultur

Festival FRITZ HAUSER DIFFERENT BEAT 2018

Eine Konzertreihe mit Projekten für Schlagzeug und mehr

Freitag, 12. Januar 2018 – Sonntag, 21. Januar 2018, Auftrittsdaten und Zeiten siehe unten

H95 Raum für Kultur, Eintritt frei – Kollekte

DIFFERENT BEAT 2018 präsentiert 5 Projekte von und mit Fritz Hauser:

1) ZEICHEN & WUNDER,

ein Projekt des Ensemble Astraia (Leslie Leon, Rebecca Ockenden, Barbara Schingnitz), das zusammen mit Ziv Braha (Theorbe) und dem Schlagzeugensemble we spoke: percussion Musik von Strozzi, Pérotin, Meierhans und Hauser zur Aufführung bringt. Künstlerische Leitung/Regie Fritz Hauser

2) TFA Trout Fishing in America

heisst das Solo für mobiles Schagzeug, geschrieben von Olivier Cuendet für Fritz Hauser. Eine Premiere.

3) doppelpack

heisst das Duo der Schlagzeuger Peter Conradin Zumthor und Fritz Hauser. Raum, Klang, Puls, Geräusch, Energie sind die Stichworte.

4) Structuring the silence

heisst die neue CD der Schlagzeuger Sergio Armaroli und Fritz Hauser. Die Musik dieses Duo basiert auf strukturierter Zeit mit Ueberraschungen.

5) Impro für Cello und Schlagzeug

Martina Brodbeck, Cello und Fritz Hauser begegnen sich im freien Raum.

Auftrittsdaten und Zeiten

ZEICHEN & WUNDER

12./13./ Januar 2018, jeweils 20h

  1. Januar um 17h
TFA Trout Fishing in America

16./17. Januar 2018, jeweils 20h

doppelpack
  1. Januar 2018, 20h
Structuring the silence
  1. Januar 2018, 20h
Impro für Cello und Schlagzeug

21, Januar 2018, 17h