H95 Raum für Kultur

SALON AKKU Quintet

Freitag, 6. Dezember 2019, 20.00h

H95 Raum für Kultur, Türöffnung 19.00h, Eintritt frei – Kollekte

Sphärisch – atmosphärisch. Komplex und federleicht rollt, gleitet, hüpft und tanzt ihre Musik durch die Takte, schwingt sich auf in luftige Höhen und gleitet nieder in erdige Sphären, wo sie mit rollenden Bässen und messerscharfen Beats Anlauf für den nächsten Wachtraum nimmt. Die Band um den Schlagzeuger Manuel Pasquinelli vereint Elemente aus Jazz, Minimal Music und Rock/Pop zu einem eigenständigen Bandsound.

…eine Musik, die trotz ihrer Komplexität sehr direkt berührt! (Christof Thurnherr über das Album „Depart“ im Jazz’n’More)

Manuel Pasquinelli
Drums, Compositions
Michael Gilsenan
Sax
Maja Nydegger
Keys
Markus Ischer
Guitar
Andi Schnellmann
Bass
Jonas Fehr
Live Visuals
www.akkuquintet.com

Das Quintett präsentiert sein viertes Studioalbum „Depart“, welches vor kurzen auf dem Label 7dMedia erschienen ist. Die live-Show im H95 wird durch live-Visuals von Jonas Fehr komplettiert.

Biografien

Manuel Pasquinelli

Manuel Pasquinelli ist Komponist und Bandleader von AKKU Quintet. Als vielseitiger Schlagzeuger ist er auch in einigen anderen Formationen aktiv (Z.B. Sonar, Nudge, Schrödingers Katze) und spielt regelmässig Konzerte im In- und Ausland. Er komponierte die Musik zum Film Kinder Machen(2018). Studium: Master of Arts in Music Performance Jazz and Composition (HKB)

Markus Ischer

Markus Ischer studierte Jazz an der Hochschule der Künste in Bern (HKB) und ist Gründungsmitglied von AKKU Quintet. Er interessiert sich für Jazz und afrikanische Musik und fühlt sich sowohl auf der akustischen, als auch auf der elektrischen Gitarre zuhause. Ischer arbeitet als Gitarrist und Musiklehrer in Bern.

Maja Nydegger

Maja Nydegger studierte Jazz an der Hochschule Luzern und Rytmisk Musikkonservatorium Kopenhagen (Master of Arts in Music Performance Jazz). Sie ist ebenfalls Gründungsmitglied von AKKU Quintet. Sie ist Bandleaderin und Komponistin des Quintets Blaer und in verschiedenen Projekten im Bereich Jazz, Pop und Rock engagiert. Nydegger spielt regelmässig Konzerte um In- und Ausland.

Andi Schnellmann

Andi Schnellmann hat sich als vielseitiger Bassist einen Namen gemacht und ist vor allem durch sein Wirken in der Band Schnellertollermeier bekannt. Er studierte Jazz an der Hochschule Luzern. Schnellmann ist regelmässig im In- und Ausland unterwegs und ist auf diversen Album-Produktionen zu hören.

Michael Gilsenan

Michael Gilsenan ist ein leidenschaftlicher Jazzsaxofonist. Neben AKKU Quintet ist er als Saxophonist und Bandleader bei Shane Quartet aktiv, sowie bei einigen anderen jazzverwandten Projekten. Er studierte Jazz an der Hochschule der Künste in Bern (HKB) und lebt und abreitet als Soxofonist in Thun.

Jonas Fehr

Jonas Fehr ist Medienkünstler mit Schwerpunkt auf visuellen Kompositionen/Installationen. Er studierte Musik und Medienkunst an der Hochschule der Künste Bern (HKB) und absolvierte den Master of Science in Medialogy an der Aalborg University Copenhagen. Seit der Gründung von AKKU Quintet komplettiert er die Auftritte der Band mit live-Visuals.